Rodeo Newsletter

Hey ihr Lieblingsmenschen,
setzt euch hin, hier kommen neue Bands fürs Ruhrpott Rodeo 2022:

Nachdem vor drei Wochen Danger Dan ein Klavierkonzert fürs Rodeo zugesagt hat, kommt jetzt das krasse Gegenteil:

KREATOR: Ja, ihr habt richtig gelesen, Kreator spielen beim Ruhrpott Rodeo!
Und das ist logischer als es auf den ersten Blick erscheint. Obwohl KREATOR als Flaggschiff des Thrash Metal gelten, hat man ihnen eine Affinität zum Punkrock immer angemerkt. Das liegt nicht zuletzt auch an ihrer politischen Haltung. Keine andere Band ist international erfolgreicher und trotzdem so tief im Ruhrpott verwurzelt.
Ihr neues Album heisst „Hate über Alles“ … ist das vielleicht sogar eine Hommage an die Dead Kennedys?
Wir freuen uns mega darauf, wenn Kreator den Acker in Hünxe abreißen!

RUSSKAJA: Russkaja sind seit 2005 als Garant für ausgelassene Partys auf Festivals und in Clubs in ganz Europa unterwegs. Sie spielen mit slawischen Klischees, den schwermütigen Moll-Melodien, die sie in tanzbare Power-Polka verwandeln. Dazu treiben die jamaikanischen Ska-Offbeats die Füße und das Gemüt in freudig erregtes Wippen. Ausflüge in Punk-Rock,Metal und Duo-Step lassen auch die Liebhaber härterer Klänge aufhorchen. Genau das, was das Rodeo am frühen Abend braucht!

THE CHATS: Wer zur Hölle sind denn diese Typen?!
Ja es gibt sie noch, die Kids die oldschool Punkrock spielen. Die drei Australier haben in den letzten Jahren YouTube mit 1a Schrammel-Hits und den dazu gehörigen Frisuren verzaubert! Eine dieser Bands die man auf langen durchzechten Nächten seinen Freunden vorspielt und dann feststellt, dass sie schon jeder kennt.
Songs wie „Smoko“ und „AC/DC CD“ bleiben einfach hängen!


Innerhalb der nächsten Tage werden wir bekannt geben, welche Band an welchem Tag spielt.