Bitte keine Fragen zum Ticketshop oder den Tickets an den Veranstalter!
Wendet euch bei Problemen mit dem Vorverkauf, Bestellungen oder den Tickets nur an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
In den FAQ des Ticketshops findet ihr Lösungen zu den meisten Problemen.


Betreiber und Veranstalter:
Rodeorock GmbH & Co. KG
Horster Str. 25
45964 Gladbeck

Amtsgericht Gelsenkirchen HRA 4924  
Geschäftsführung: Alexander Schwers

Persönlich haftender Gesellschafter der KG:
Rodeorock Verwaltungs-GmbH
Amtsgericht Gelsenkirchen HRB 11394
Steuernummer: 359/5851/4224

Kontakt Veranstalter:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 0157 856 12 896


 
Allgemeine Geschätsbedingungen

Auch wenn es nervt, es gibt immer ein paar Formalitäten, die beachtet werden müssen. Im Folgenden sind ein paar Bestimmungen, die eigentlich auf jedem Konzert gelten.

Zu allererst: Faschisten dürfen nicht aufs Festivalgelände!

Das Angebot zum Vertragsabschluss seitens des Kunden erfolgt durch die korrekte Eingabe und Absendung seiner Adresse sowie die korrekte Eingabe und Absendung aller notwendigen Daten zur Zahlungsabwicklung bzw. bei Überweisung durch den rechtzeitigen Eingang der Zahlung bei Ruhrpott Rodeo GmbH.

Ruhrpott Rodeo GmbH nimmt das auf die Erbringung der vermittelten Veranstaltungsleistung gerichtete Vertragsangebot durch Übermittlung einer Bestätigungsmitteilung per E-Mail an den Kunden gegenüber an. Hierfür ist die Eingabe einer korrekten E-Mail Adresse notwendig.

Der angebotene Preis für die Eintrittskarten und Vorverkaufsgebühren im Internet ist inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Die Lieferung der bestellten Eintrittskarten und Waren erfolgt auf Kosten und Risiko des Bestellers. Der Zeitpunkt der Lieferung ist abhängig von der jeweiligen Zustelloption und Zahlungsart.

Kommt es aus Gründen höherer Gewalt zu einer Absage, wird die Veranstaltung innerhalb von 3 Monaten an einem anderen Ort nachgeholt. Die Karten behalten dann ihre Gültigkeit. Programmänderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten, doch er bemüht sich im Falle der Absage einzelner Künstler um entsprechenden Ersatz. Bei Absage einzelner Künstler ist die Rückerstattung des Eintrittspreises ausgeschlossen.

Bei Verlust der Eintrittskarten ist keine Rückerstattung möglich. Unberührt bleibt jedoch das Recht des Kunden, sich wegen einer von Ruhrpott Rodeo GmbH zu vertretenden Pflichtverletzung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften vom Vertrag zu lösen. Soweit Ruhrpott Rodeo GmbH Informationen über abgesagte oder geänderte Veranstaltungstermine zur Verfügung stehen, werden die Kunden von Ruhrpott Rodeo GmbH unverzüglich informiert, sofern diese bei der Bestellung eine gültige E-Mail Adresse eingegeben haben.

Die Eintrittskarten werden unverzüglich nach Ordereingang und Bezahlung an den Kunden versandt. Der Kunde ist verpflichtet sich mit Ruhrpott Rodeo GmbH in Verbindung zu setzen, wenn er die gekauften Tickets nicht innerhalb von 3 Wochen nach Auftragserteilung erhalten hat. Liegt ein Verschulden von Ruhrpott Rodeo GmbH vor, ist der Kunde berechtigt, vom Vertrag zurück zu treten.

Dem Veranstalter überbrachte Daten werden vertraulich behandelt und keinem Dritten übergeben.

Der Käufer ist für seine An-und Abreise zu und von der Veranstaltung selbst verantwortlich und parkt sein Fahrzeug auf eigene Gefahr. Für etwaige Schäden am geparkten Fahrzeug haftet der Veranstalter nicht.

Es ist untersagt, sämtliche Gegenstände aus Glas, Waffen aller Art, Fackeln, pyrotechnische Gegenstände, sowie sonstige gefährliche und schwere Gegenstände mit auf das Festival zu bringen. Der Veranstalter kann Besuchern mit verbotswidrig mitgeführten Dingen den Eintritt verweigern bzw. derartige Dinge beschlagnahmen. Den Anweisungen der Ordner ist unbedingt Folge zu leisten.

Der Veranstalter haftet für Sach- und Gesundheitsschäden nur, wenn ihm Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Insbesondere haftet Ruhrpott Rodeo GmbH nicht für gestohlene Gegenstände.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei Konzerten aufgrund erhöhter Lautstärke die Gefahr von möglichen Hör- und Gesundheitsschäden besteht. Der Veranstalter haftet nicht für durch Lautstärke verursachte Hör- und Gesundheitsschäden

Sollten Teile dieser Geschäftsbedingung unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit des Vertrages oder der restlichen Geschäftsbedingung nicht berührt. Gerichtsstand ist Gladbeck.